Es nervt mich!

Ich gebe zu, dass mich das auch nervt!

 

 

Zum Jahresende scheint es mir so, als ob man von allen Seiten regelrecht mit  "Bettelbriefen“ aller Art, wie ich das nenne, bombardiert wird.

 

Ob das Spendenapelle für notleidende Kinder sind, für bedrohte Tiere, für die Umwelt oder für wen oder was auch immer.

 

 

Das ist eine sehr ehrenvolle Absicht, die leider in dieser Menge schnell als Nötigung rüber kommen kann und dann oft nichts bewirkt außer Ablehnung.  Darüber wundere ich mich jedes Jahr wieder neu. Warum meinen denn alle, dass die Vorweihnachtszeit dafür richtig ist?

 

Als ob man ausgerechnet zu Weihnachten spendenfreudiger wird als sonst. Also ich nicht. Ich spende, wem und wann ich das wichtig finde und nicht weil auf die Tränendrüse gedrückt wird. Stichwort mundgemalte Postkarten, die ich nicht bestellt habe…

 foto pixabay

Der Grat zwischen...

 

Als Selbständige laufen wir per se immer auf dem schmalen Grat zwischen informieren, werben und Menschen auf die Nerven gehen. Zum Jahresausklang scheint sich das noch zu steigern. Wer jetzt noch nicht seine Kurse, Programme etc.  für das nächsten Jahr gefüllt hat, so scheint es, rödelt noch mal richtig los.

 

Ich hatte mir vorgenommen, diesmal in dem Jahresendangebotswettrennen nicht mitzuspielen, bin aber tatsächlich kurzzeitig verunsichert gewesen weil die zahlreichen geschätzten Kolleginnen und Kollegen, deren Newsletter ich lese, gerade jetzt noch mal richtig loslegen mit ihren vielen tollen Jahrescoachingangeboten für 2017. .

Da frage ich mich, nicht im Ernst natürlich, wer denn wohl noch meins liest, wenn schon alle „versorgt“ sind. Und haben die Leute vor Weihnachten tatsächlich so viel Zeit, Nerven und Geld dafür übrig?

Ich habe da einen ganz anderen Ansatz.

 

foto pixabay

muß es denn eigentlich unbedingt der Jahresbeginn sein?

 

Nicht verrückt machen lassen!

Ich denke, auch im neuen Jahr ist jederzeit noch genug Gelegenheit, mit Veränderung zu beginnen.

Dass man unbedingt mit dem Jahresbeginn starten muss, ist doch auch nur ein Glaubenssatz. Ich kann mich jederzeit entscheiden, dass ich etwas ändere und vielleicht eine Begleitung über eine bestimmte Zeit buche. Und dann ist den Schnellstartern vom Jahresbeginn schon längst wieder die Luft ausgegangen.

Das ist so ähnlich wie mit guten Vorsätzen.

 

Niemals sollte man sich drängen lassen und mit Sonderangeboten locken lassen. Ich habe das hinter mir und es hat mir und meinem Geschäft nicht annähernd das gebracht, was ich mir erhofft hatte. (lies dazu  „Umwege erhöhen die Ortskenntnis oder Wie ich vom Wege abkam").

Ich hätte damals einfach noch einen Moment länger warten sollen, es sacken lassen und übers Herz statt über meinen Kopf reinfühlen. Dann wäre mir vielleicht aufgegangen, dass das verlockende Angebot für mich unpassend war. Es hätte mir viel Geld und vor allem Enttäuschung erspart. Aber vielleicht war es auch eine Erfahrung, die ich machen sollte, um daraus zu lernen.

 

Deswegen würde ich niemals Jemanden drängen oder mit unseriösen Preisen ködern. Auch keine Versprechungen machen, die Erwartungen wecken, die einfach unhaltbar sind. Schließlich möchte ich doch optimale Ergebnisse für meine Kundinnen und das auf eine angenehme und tiefgreifende Art.

 

Meine Angebote, nicht nur für das neue Jahr, stehen schon länger auf meinen Webseiten und sind jederzeit buchbar, nicht nur zum Jahreswechsel. Wenn du also Veränderung möchtest, die solide, ehrlich und wirkliche Transformation deines Geschäfts und natürlich auch deine Entwicklung beinhaltet, dann schau gerne rein und lass uns darüber reden.

 

Ich berate dich selbstredend ausführlich und sage dir auch ehrlicherweise, was nicht für dich passt.

 

Also, schau gerne rein und lass dich nicht von dem Getöse da draußen verunsichern.

Und nun, schöne Feiertage!

 

 

foto pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Ezequiel Stamper (Mittwoch, 08 Februar 2017 00:29)


    Hola! I've been reading your site for some time now and finally got the bravery to go ahead and give you a shout out from Porter Tx! Just wanted to say keep up the great job!

  • #2

    Makeda Foret (Mittwoch, 08 Februar 2017 06:36)


    Amazing! Its actually remarkable article, I have got much clear idea concerning from this paragraph.

  • #3

    Alline Talkington (Mittwoch, 08 Februar 2017 08:02)


    Thanks for sharing your thoughts. I really appreciate your efforts and I will be waiting for your next write ups thanks once again.

  • #4

    Rebecca Broder (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:00)


    Normally I do not learn article on blogs, however I would like to say that this write-up very compelled me to check out and do so! Your writing taste has been surprised me. Thanks, quite great article.

  • #5

    Brianna Gibby (Mittwoch, 08 Februar 2017 21:45)


    What a information of un-ambiguity and preserveness of precious experience concerning unpredicted emotions.

  • #6

    Nerissa Seely (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:56)


    Thanks for your personal marvelous posting! I truly enjoyed reading it, you will be a great author.I will ensure that I bookmark your blog and will come back in the future. I want to encourage that you continue your great job, have a nice holiday weekend!

  • #7

    Odelia Wygant (Donnerstag, 09 Februar 2017 03:00)


    It's going to be ending of mine day, however before end I am reading this great article to increase my know-how.

  • #8

    Wilber Ruhland (Donnerstag, 09 Februar 2017 08:24)


    You really make it seem so easy with your presentation but I find this topic to be really something which I think I would never understand. It seems too complicated and very broad for me. I'm looking forward for your next post, I'll try to get the hang of it!

  • #9

    Ela Harwood (Donnerstag, 09 Februar 2017 11:14)


    Please let me know if you're looking for a writer for your weblog. You have some really good articles and I believe I would be a good asset. If you ever want to take some of the load off, I'd love to write some articles for your blog in exchange for a link back to mine. Please blast me an e-mail if interested. Cheers!

  • #10

    Tam Struck (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:20)


    Hello would you mind sharing which blog platform you're using? I'm looking to start my own blog in the near future but I'm having a tough time deciding between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design seems different then most blogs and I'm looking for something unique. P.S Sorry for being off-topic but I had to ask!

  • #11

    Arnette Theiss (Freitag, 10 Februar 2017 01:59)


    An impressive share! I've just forwarded this onto a colleague who was doing a little research on this. And he actually ordered me dinner due to the fact that I stumbled upon it for him... lol. So let me reword this.... Thanks for the meal!! But yeah, thanks for spending time to discuss this issue here on your internet site.

  • #12

    Monte Buhl (Freitag, 10 Februar 2017 04:52)


    Greetings I am so thrilled I found your blog page, I really found you by accident, while I was browsing on Askjeeve for something else, Anyhow I am here now and would just like to say thanks a lot for a incredible post and a all round exciting blog (I also love the theme/design), I don�t have time to read through it all at the moment but I have book-marked it and also added your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please do keep up the superb work.