Wie du dich am besten selbst boykottierst

 

Lies einmal aufmerksam die folgenden Punkte und dabei in dich hinein. Welchen Sätzen kannst du zustimmen?

 

Welche lehnst du ganz spontan ab? Wie fühlen sich diese Sätze in deinem Körper an? Wo spürst du sie?

 

Glaube nie an dich selbst.

Du hast doch keine Ahnung. Du kannst noch nicht genug.

Sei niemals zufrieden mit dir, nur Perfektion zählt.

 

Bemühe dich immer nach Kräften, es allen recht zu machen, egal wie anstrengend das ist.

 


Zweifle am besten ständig an dir und deiner Leistung. Das treibt dich an.

 

Glücklich sein wird überbewertet. Leben ist harte Pflichterfüllung.

 

Nur wenn du hart arbeitest, bist du etwas wert.

 

Zeige bloß niemals, wie es dir wirklich geht. Das wird nur ausgenutzt.

 

Mach immer alles selbst. Nur so wird es richtig gemacht.

 

Durchdenke Entscheidungen gründlich, aber höre dabei niemals auf dein Bauchgefühl.

Mache dir am besten täglich klar, dass du ein kleines Licht und ganz unwichtig bist.

 

 

Wenn du jetzt spürst wie dich das runterzieht, dann denke im täglichen Leben daran und drehe die Sätze einfach um.

 

Wie fühlt sich das an?

Also:

Glaube an dich selbst!

Ich kann genug!

Ich in zufrieden mit mir. usw.

 

Und dann spüre die Wirkung. Besser, oder?

 

Es ist unglaublich, wie wir uns mit solchen Gedanken selbst niedermachen und die Energie stehlen. Es ist wichtig, dem auf die Schliche zu kommen. Wir können unsere Gedanken kontrollieren! Das ist von enormer Bedeutung, die damit kreieren wir unaufhörlich unsere Realität. Wir können gar nicht anders.

 

Wenn wir solche Gedanken haben, wie oben angeführt, was meinst du wie deine Realität dann aussieht?  Eben. Das will man nicht haben.

Also, achte mehr darauf, was du so denkst. Vor allem, was du über dich selbst denkst. Die härtesten Kritiker sind wir immer selbet. Dagegen wirft Dieter Bohlen mit Wattebällchen.

Kommen also solche abwertenden Gedanken in dein Bewusstein, dann ändere sie sofort! Wenn du das nicht schaffst, lerne Methoden wie es geht. Gerne unterstütze ich dich auch dabei, denn dein Erfolg hängt zum größten Teil davon ab, was du über dich selbst denkst!

 

Wenn du Inspiration dazu suchst, komm in mein kostenloses Webinar "Zauberworte" bei edudip. Hier bekommst du ganz viel Inspiration dazu!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0