Das wird teuer!

Nun haben wir uns alle an facebook gewöhnt. Lange genug hat es ja aus allen Richtungen getönt, Facebook ist wichtig, da muss man dabei sein wenn man beruflich up to date sein will. Schließlich ist sind Daimler, die Deutsche Bahn und Neckermann auch dort. Also gibt es dort inzwischen auch viele EinzelunternehmerInnen.

 

Nun haben wir uns auch an die dazugehörigen Symbole gewöhnt. Zum Beispiel an das "Daumen nach oben" Symbol, das "like it" Symbol. Damit kann man einem Beitrag seine Zustimmung geben. Der Beitrag wird gezählt.

 

Auch die eigenen Seiten kann man es mit diesem Sympathiegeber ausstatten.  Das wenigstens bisher so und hat dem Ganzen einen sympathischen Anstrich gegeben. 

 

Nun dürfte es vorbei sein mit "dem Daumen hoch". Wer auf seiner Webseite diesen Button eingebunden hat, sollte ihn schleunigst entfernen, denn ab September droht eine Abmahnwelle, die leicht 50.000 € kosten kann. Hier gibt es detaillierte Infos dazu.  

 

Es soll ja Anwaltskanzleien geben, die sich nur mit Abmahnverfahren eine goldenen Nase verdienen und daher sehr engagiert sind. Meine Buttons sind schon raus...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0