Dem Kunden auf die Spur kommen

Wir möchten alle gute Kunden, viele Aufträge und Spaß an der Arbeit haben. Oder?

 

Fragen Sie sich doch mal, wie Ihr idealer Kunde oder Klient aussieht. Anders gefragt, welche Kunden sind Ihre Lieblingskunden, was schätzen Sie an ihnen am meisten? Ich habe mir meine Gedanken zu meinen Klienten gemacht und möchte Sie animieren dies auch für sich zu tun. Je besser sie das machen desto klarer wird für Sie, wen Sie eigentlich anziehen möchten. 

 

Also es geht los,

 

  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie mich machen lassen, ohne eine Erklärung für jeden Schritt zu fordern.
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie mir vertrauen und sich auf, manchmal ungewöhnliche, Methoden einlassen
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie mutig sind, weil sie Veränderung wollen
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie meine Anregungen und Hinweise annehmen und ausprobieren
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie mich und meine Arbeit zu schätzen wissen und mir dies auch miteilen
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie mich weiter empfehlen, auch wenn meine Arbeitsweise ungewöhnlich ist
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie mein Honorar als angemessen erachten und pünktlich zahlen
  • ich schätze an meinen Klienten, dass ich mit vielen ein sehr persönliches Verhältnis habe
  • ich schätze an meinen Klienten, dass sie Humor haben und wir zusammen über vieles lachen können - nicht zuletzt über uns selbst.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0